Kleine Bankpyramide*

AC1FB737-FD87-4CB8-9619-137D14E525B3_edi
235D2366-8EC0-46C7-9E02-5D2A84021AEB_edi
3DB9D5C2-58AB-424B-938D-C9FA2BB14ED8_edi
6612A44E-BFBB-4877-808D-F341A90DFDAC_edi

Schwierigkeit: einfach

 

Alle Personen sind in einer stabilen Bankposition. Die Knie sind senkrecht unter dem Becken und die Hände senkrecht unter den Schultern. Der Rücken muss gerade sein. Der Kopf ist in der Verlängerung des Rückens und so sollte der Blick gerade gegen unten gerichtet sein. Die unteren Personen sollten möglichst nahe beieinander sein.

Zuerst sollten die Hände platziert werden und erst dann die Knie. Auf jede Person wird je ein Fuss und eine Hand gesetzt.

Wichtiges:

Es darf kein Gewicht auf die Wirbelsäule oder den mittleren Rücken der unteren Personen gegeben werden.

Hilfestellung:

Am hilfreichsten sind verbale Verbesserungen. Man kann die obere Person stabilisieren falls notwendig.

Weitere Varianten:

57D8D4BD-89EE-4AB7-A8EC-B6C098120163_edi

Doppelbank *

BE7ADCD9-5D66-4BFB-A512-9999F2957675_edi

Dreistöckige Pyramide **